Lust und Liebe dann kam das Leben – von Peter Nimsch

Lust und Liebe dann kam das Leben – von Peter Nimsch – ein viel versprechender Titel mit großem Interpretationsspielraum und ein Leipzig-Roman von Peter Nimsch. Eine Milieu-Studie? Neugier, immerhin lebte ich selbst einige Jahre in der Karli, dieser Hintergrund und das Lesen einiger Rezensionen mit den unterschiedlichsten Ansichten und Meinungen animierten mich zum Kauf des Buches.

Lust und Liebe dann kam das Leben - von Peter Nimsch

“Lust & Liebe dann kam das Leben” von Peter Nimsch

Ort des Geschehens

Lust und Liebe dann kam das Leben – von Peter Nimsch spielt in der Südvorstadt von Leipzig. Peter Nimsch beschreibt drei schicksalhafte  Jahre voller Lust und Liebe im Leben des 37jährigen Protagonisten Paul.

Der Werbefachmann Paul lebt fast nur noch von Gigs als Musiker und das mehr schlecht als recht. Er hat nicht nur seine Freundin Anja vernachlässigt, sondern auch sein Leben und seine Lust aus den Augen verloren. Nun wirft sie ihn auf die Straße. Peter Nimsch schickt ihn „direkt auf eine Baustelle“. Eine bruchreife Wohnung auf der „Karli“ wird Pauls Höhle. Sein jahrelanger Freund Fred hilft ihm beim Umzug und steht ihm moralisch zur Seite.

Lust und Liebe dann kam das Leben von Peter Nimsch

 

Lust und Liebe dann kam das Leben – von Peter Nimsch

Seine Lieblingskneipe auf der „Karli“, mitten in der Leipziger Szene, wird zu seinem zweiten Wohnzimmer. Dort lernt er Claudia kennen, mit der er sich eine heiße Nacht verspricht, die sich jedoch kurz vor dem Höhepunkt als Transe entpuppt. Paul ist schockiert. Trotz der momentanen sexuellen Frustration  beginnt hier eine vertrauensvolle und tiefe Freundschaft zwischen beiden. Peter Nimsch zeigt eine stark erotische Seite, hält aber das Niveau.

Lust & Liebe dann kam das Leben - von Peter Nimsch

Der Ort des Geschehens

 Lust oder Liebe?

Unterbrochen wird die Geschichte immer wieder mit witzigen Dialogen zwischen Paul und seinem kleinen Freund Paul. Lust & Liebe dann kam das Leben – von Peter Nimsch widerspiegelt die unterschiedlichen Ansichten und sexuellen Bedürfnisse in Pauls. Es zeigt dessen innere Zerrissenheit, seine Lust einerseits und die Sehnsucht nach der großen Liebe andererseits.

Frauen

Um seinem Leben einen neuen Sinn zu geben, richtet er sich bei Claudia ein Büro ein und beginnt, seine alten Kontakte der Werbebranche zu beleben. Es gelingt ihm, einen alten Kunden zu aktivieren, der ihm neben vielen Projekten auch das nötige Kleingeld beschert. Seine Arbeit und sein Engagement stärken sein Ego. Das Glück scheint auf Pauls Seite zu sein.

Diverse Frauenbekanntschaften im Chat bereichern sein Leben und seine Lust auf unkonventionelle Art und Weise.

Seine Abende verbringt er größtenteils im zweiten Wohnzimmer, obwohl er sich seine Höhle sehr gemütlich hergerichtet hat. Sein Nachbar Stefan, Arzt und Maler, hat ihn tatkräftig unterstützt. Peter Nimsch schenkt beiden ähnliche Lebensansichten, Meinungen und erotischen Vorstellungen.

Weitere Begegnungen mit Frauen, wie Frau Müller, die im Buch ebenfalls eine beachtliche Verwandlung erfährt, sind Pauls Ablenkung neben der Arbeit. Nach vielen Abenden in seiner Kneipe kommen sich beide näher. Sie verlässt unverstanden ihren Mann und zieht bei Paul ein. Durch ihn wird sie auf sexueller Ebene nahezu erleuchtet, doch es ist keine Liebe. Beide genießen eine Zeit lang ihre Sexexperimente und leben ohne jegliche Verpflichtung dem anderen gegenüber nebeneinander her.

In der Hausgemeinschaft erlebt Paul skurrile Begebenheiten im Leben seines Nachbarn im Erdgeschoss. Es passieren immer wieder völlig unvorhergesehene Dinge.

Nebenher widmet er sich immer wieder der Musik und erlebt mit seiner Band und der Sängerin Heike feucht fröhliche Abende. Die tiefe Freundschaft unter den Bandmitgliedern wird von Peter Nimsch durch bewegende Situationen deutlich beschrieben.

Für seinen alten Freund Fred unterschreibt Paul voller Zweifel eine Bürgschaft für einen Kredit. Dies weckt in ihm Erinnerungen, die sein früheres Leben veränderten. In seiner ersten Agentur erlebte er finanziellen Ruin durch falsche Freunde und landete in der Psychiatrie. Er war hoch verschuldet und verlor alles, was er in seinem Leben aufgebaut hatte. Trotzdem unterstützt er Fred, der von seinem Vorhaben überzeugt ist und keinerlei Zweifel an der Integrität des Kreditgebers hat.  Doch Paul soll nicht ungeschoren aus der Sache herauskommen.

Die große Liebe

Er ist immer noch auf der Suche nach der großen Liebe. Dank Claudia begegnet er ihr dann eines Tages auch. Es beginnt ein Suchen & Finden & Wieder verlieren voller großer Gefühle.

Diana lebt noch mit ihrem Mann in Berlin. Ihre Ehe ist eine Katastrophe und hat mit Lust & Liebe wenig zu tun. Bei ihren Besuchen in  der Leipziger Bibliothek findet sie immer wieder Zeit für Paul. Nach vielen Missverständnissen und Turbulenzen entscheiden sich beide für ein gemeinsames Leben.

Als Diana endlich nach Leipzig zieht, in eine eigene Wohnung, beginnt für beide endlich die Zeit, auf die auch der Leser gewartet hat. Lust und Liebe dann kam das Leben – von Peter Nimsch beschreibt neben sexuellen Spielchen nun tatsächlich die ganz große Liebe und Leidenschaft. Es beginnt eine sehr turbulente Zeit mit vielen Spontanreisen bei Freunden.

Alles scheint schön, Paul arbeitet an seinen Projekten, Diana unterstützt Stefan als Dolmetscherin. Lust und Liebe sind groß. Doch das Paar sieht sich nicht oft, da Dianas Reisetätigkeit viel Zeit beansprucht.

Fast schon denkt Paul, dass sie ein Verhältnis mit Stefan hat. Doch dann kommt alles anders…

Peter Nimschs Roman „Lust & Liebe dann kam das Leben“ ist mit seinen 600 Seiten kurzweilig wie selten ein Buch. Die Ereignisse überstürzen sich manchmal, es ist ein ständiges Auf und Ab, keine Konstanz. Möchte man selbst ein solches Leben führen? Welche Rolle spielen Lust und Liebe im Leben? Hat Peter Nimsch alles frei erfunden? Wie verläuft mein Leben dagegen? Welchen Sinn hat es, und wo steh ich? Viele andere Fragen türmen sich in mir auf.

Lust und Liebe dann kam das Leben – von Peter Nimsch

Das Leben von Peter Nimsch klingt aufstrebend, aber normal und lässt nicht auf Eskapaden schließen. Er studierte in Leipzig, lernte die Szene kennen und baute die Agentur „Sekt & Selter“ in Leipzig auf. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Peter Nimsch, geboren vor einem halben Jahrhundert in Zwenkau, sagt außerdem über sich selbst: „Nach vielen, vielen Jahren in führenden Werbeagenturen als Geschäftsführer und Art-Director (u.a. die EFFIE prämierte Kampagne für Köstritzer Schwarzbier „Das Schwarze mit der blonden Seele”), habe ich mich seit längerem erfolgreich der Fotografie und der Schaffung von Werken mit Photoshop gewidmet.“ http://www.artflakes.com/de/shop/peter-nimsch

Das Buch von Peter Nimsch erschien im Engelsdorfer Verlag und ist beim Buchhändler Deines Vertrauens erhältlich.

http://www.neobooks.com/werk/17833-lust-amp-liebe-dann-kam-das-leben.html

Autor: Peggy Schatz 11.09.2014

Summary
Article Name
Lust und Liebe dann kam das Leben - von Peter Nimsch
Author
Description
Lust und Liebe dann kam das Leben - von Peter Nimsch. Ein Titel mit großem Interpretationsspielraum und ein Leipzig-Roman von Peter Nimsch. Jetzt lesen