Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin

Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin –  Hier erfahrt ihr die Inhalte einer Ausbildung zur Public Relations Advisor und deren Grundvoraussetzung für die digitale Welt. Ihr bekommt Einblicke, welche Tätigkeitsfelder es gibt und wie das Berufsbild einer PR-Fachkraft im Jahr 2014 aussieht.

Weiterbildung PR Fachkraft Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin

Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin – Hier erfahrt ihr die Inhalte einer Ausbildung zum Public Relations Advisor und deren Grundvoraussetzung.

 

  • Was ist PR und wie steht das im Zusammenhang zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?
  • Wie ist die Geschichte der Public Relations?
  • Welche Module der Weiterbildung zur PR-Fachkraft sind wichtig und was beinhalten sie?
  • Für wen lohnt sich die Fortbildung zur PR-Fachkraft in Berlin?
  • In welchen Bereichen kann man als PR-Fachkraft arbeiten?

Ihr wollt mehr Infos? Dann lest hier weiter über eine Ausbildung im Bereich PR.
Alle Tipps und Infos über Weiterbildung zur PR-Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erhaltet ihr hier.

Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin

Das braucht man für den Einstieg in die Weiterbildung zur PR-Fachkraft:

•    1-3 Monate Zeit
•    Spaß an Kommunikation und Schreiben
•    Computerkenntnisse

Welche Vorteile bringt die Weiterbildung PR-Fachkraft?
–    Es gibt einen zertifizierten Abschluss.
–    Die einzelnen Module sind frei buchbar und lassen sich ergänzen
(z.B. durch Photoshop, InDesign, Content Management Systeme).
–    Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
–    Erfahrene Dozenten betreuen die Studenten.

Wenn Du mehr über die Module „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ wissen möchtest, dann lese hier weiter. Informationen über das dritte Modul „Social Media“  findest Du hier.

Für die  Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin sollte man sich zuerst eine Definition von Public Relations (PR) anschauen:

Was sagt Wikipedia über die Definition Public Relations

 Der Begriff Public Relations wurde zuerst 1882 an der Yale University (USA) verwendet. Da es keine exakte deutsche Entsprechung gibt, wird in Wissenschaft und Praxis in der Regel der englische Begriff verwendet. Die deutsche Bezeichnung Öffentlichkeitsarbeit, die 1917 aufkam, entspricht diesem am ehesten.

 

PR kann als Oberbegriff für die Kommunikation einer Organisation nach innen und außen verstanden werden.

Das führt zu den Fragen: Was macht PR und wozu ist sie gut?
Public Relations =  Öffentlichkeitsarbeit ?
Umgangssprachlich werden die Begriffe PR und Öffentlichkeitsarbeit synonym verwendet. Das Gabler Wirtschaftslexikon beschreibt eine mögliche Differenzierung folgendermaßen:

Der aus dem Amerikanischen entlehnte Begriff „Public Relations (PR)” wird in Deutschland im Wesentlichen mit dem Begriff „Öffentlichkeitsarbeit” assoziiert, wenn auch die Zielrichtung der bezeichneten Gegenstände unterschiedlich ist. Während der Begriff „Öffentlichkeitsarbeit” die reine Tätigkeit benennt, legt der Begriff „Public Relations (PR)” den Schwerpunkt auf den Aspekt der Beziehungsbildung mit der Öffentlichkeit.

Zitat Gabler Wirtschaftslexikon

Der PR-Begriff im Wandel
Im Laufe der Zeit haben sich die Funktionen der Public Relations ausdifferenziert und damit auch deren Definitionen. So werden von einigen Autoren neben Öffentlichkeitsarbeit auch die Begriffe Organisationskommunikation, Kommunikationsmanagement oder Beziehungsmanagement synonym zum Begriff PR verwendet.

PR als Kommunikationsmanagement
Eine PR-Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit arbeitet hauptsächlich im  operativen Tagesgeschäft. Ihre Aufgaben sind: Kontaktpflege zu Journalisten, Presseverteiler erstellen oder Konferenzen organisieren. PR ist aber auch Kommunikationsmanagement.

Ein Kommunikationsmanager entwickelt Strategien,  informiert über Ziele und Inhalte der Organisation und kommuniziert mit  internen und externen Anspruchsgruppen (Stakeholder). Hier wird deutlich, dass es vielzählige Aufgabengebiete einer PR-Fachkraft gibt. Ob auf der Managementebene oder in der Ausführung der PR-Strategie.
Abgrenzung PR und Marketing
Im Unterschied zu PR wird im Marketing und der Werbung nach den Möglichkeiten der Absatzsteigerung gefragt. Marketing umfasst alle Aktivitäten, mit denen eine Organisation auf die Erfordernisse der Märkte ausgerichtet wird. PR fokussiert auf die situationsgerechte Positionierung der Organisation in der Öffentlichkeit.

Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin

Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin
Weiterbildung Pr Fachkraft Foto:418951_original_R_B_by_Dieter Schütz_Quelle: pixelio

Ziele der PR:
Die Ziele der PR sind langfristig und indirekt angelegt. Im Fokus steht nicht der Absatz, sondern die Glaubwürdigkeit und das Image des Unternehmens in der Öffentlichkeit.

„Public Relations ist Aufklärung der Massen“ Edward Bernays

Public Relations Geschichte
Die Geschichte der Public Relations ist eng mit der Entwicklung der Psychoanalyse und der Sozialwissenschaftverbunden. Die ersten Vertreter des neuen Feldes der Öffentlichkeitsarbeit waren Ivy Lee und Edward Bernays, ein Neffe Sigmund Freuds. Sie prägten viele Begriffe, wie den des heute gängigen „Public Relations“ und Strategien die immer noch eingesetzt werden.
Die Vorläufer von Public Relations finden sich schon bei der englischen Werbung für Siedler in der neuen Welt und später bei der Abolistenbewegung der Vereinigten Staaten. In heutiger Form und Praxis, als Auftragskommunikation, tritt sie ab den 1920er Jahre in Amerika in Erscheinung.
Hervorzuheben ist hier Bernays mit seinen erfolgreichen PR Kampagnen. Unter anderem:
–    die Raucherkampagne für Frauen „Fackeln der Freiheit“

–    die Änderung der Amerikanischen Frühstücksgewohnheiten, Erfindung des „American Breakfast“

–    Die Steigerung des Buchverkaufs durch den Zwang neue Häuser mit Buchregalen auszustatten

Heute reicht Public Relations von der Krisenkommunikation bis zu den Spin Doktoren in der Politik. Die Öffentlichkeitsarbeit ist ein etablierter Bereich des Marketings und kein Unternehmen kann heutzutage ohne die verschiedenen Instrumentarien der PR erfolgreich am Markt bestehen.

http://www.spiegel.de/einestages/pr-erfinder-bernays-a-948512.html

http://www.sueddeutsche.de/politik/die-geburt-der-pr-der-beginn-des-doktor-spin-1.929018

Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin

Die Aufgabenfelder einer PR-Fachkraft

Weiterbildung zur PR-Fachkraft: PR-Einsatzbereiche sind vielfältig
Die zertifizierte Fortbildung zur PR-Fachkraft legt den Grundstein für eine Tätigkeit in Unternehmen, Non-Profit-Organisation, Verbänden, politischen Organisationen und Agenturen. Die Aufgabenbereiche sind vielfältig.

Deshalb ist es nicht möglich, eine exakte Auflistung der Berufe und Einsatzbereiche darzustellen. Übliche Berufe für Kommunikationsprofis sind:

–    PR-Berater
–    PR-Referent
–    Pressesprecher/Unternehmenssprecher
–    PR-Manager
–    Social Media Manager

Die Felder, mit denen sich die Autoren beschäftigen sind vermutlich noch zahlreicher als die Berufsbezeichnungen, zumal sie auch von Hintergrund und Intention des einzelnen Autors, der einzelnen Autorin abhängen.

Die Top 10 der Aufgabenfelder mit denen sich eine PR-Fachkraft beschäftigt und die im Mittelpunkt der Weiterbildung in 3 Modulen stehen:
1.    Human Relations
2.    Produkt-PR
3.    Media Relations
4.    Public Affairs
5.    Investor Relations
6.    Community-Relations
7.    Öko-Relations
8.    Issues Management
9.    Krisen-PR
10.    Corporate Identity
Und: Die Online-PR wird immer wichtiger in der modernen Kommunikation. Über das Modul „Online-PR/Social Media“ lesen Sie hier alle relevanten Informationen.
Grundlagen Öffentlichkeitsarbeit“

Das erste Modul  der dreimonatigen Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin, Dresden und Leipzig vermittelt die „Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit“.
Öffentlichkeitsarbeit will durch Kommunikation mit den Stakeholdern Vertrauen, Verständnis und Akzeptanz für ein Unternehmen bzw. eine Organisation gewinnen. Um dieses Ziel zu erreichen bedient sich Public Relations verschiedener Strategien und Instrumente. Diese werden  alle im ersten Modul der Weiterbildung Grundlage der Öffentlichkeitsarbeit vermittelt.
Nach einem ersten Überblick über die Medien- und Presselandschaft vermittelt der Kurs erste Grundlagen des Kommunikationsmanagement. Schwerpunkte sind die Strategische Public Relation und die Operative-PR. Deren  Instrumente sind zum Beispiel Kundenmagazine, Blogs, Pressekonferenzen und Pressefahrpläne.
Weitere Themen des ersten Weiterbildungsmoduls sind der Marketing-Mix, Corporate Identity,

Corporate Communication und Corporate Behaviour.
Als letzter Schwerpunkt wird insbesondere auf das immer wichtiger werdende Krisenmanagement eingegangen sowie die Evaluation der getroffenen PR-Maßnahmen besprochen und mögliche Analysewerkzeuge vorgestellt.
Den Abschluss bildet eine einwöchige Einführung in das Medienrecht. Ein erfahrener Medien-Anwalt gibt einen Überblick über die rechtlichen Probleme, insbesondere dem Urheberrecht im digitalen Bereich.


Grafik:

Modul Pressearbeit
Ein wichtiges Element der PR-Arbeit ist das Verfassen von journalistischen Texten wie beispielsweise Pressemeldungen, Einladungen zu Pressekonferenzen, Beiträge in Firmenzeitungen und weiteren internen und externen Veröffentlichungen der beauftragenden Organisation.
Veröffentlichungen beschränken sich nicht nur auf die verschiedensten Printmedien, sondern decken entsprechend angepasst auch Audio- und Videokanälen ab.
Cross-Mediales Arbeiten, also die gleichzeitige Betreuung der verschiedenen Medienkanäle, von den „alten“ Printmedien bis zu den nicht mehr ganz neuen Social Media ist eine der Grundlage der PR-Arbeit.
Sponsoring, Lobbying und Fundraising sind weitere Felder der PR-Arbeit, die besonders bei Start-Ups und  Non-Profit-Organisationen anfallen und gut die Abgrenzung zur klassischen Werbung aufzeigen.
Auch Monitoring und das Messen der PR-Effizienz kann Aufgabe von PR-Mitarbeitern sein.

Mehr zum Thema Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin | PR Fachkraft Weiterbildung mit Bildungsgutschein

Summary
Article Name
Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin
Author
Description
Weiterbildung PR Fachkraft im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin. Für wen lohnt sich die Fortbildung zur PR-Fachkraft in Berlin? Alle Infos